Thomas Schreckenberger:

Schwarzenbach/Saale, Kleinkunstbühne Hinterhalt - So. 14. Juli 2019

Thomas Schreckenberger: "Hirn für alle"

Der Deutschlandfunk sagt über ihn: Ein großartiger Kabarettist, der es wie wenige schafft, Themen aus der aktuellen Politik, witzig und pointiert zu verpacken.
Oft hört man Sätze wie "Hätte ich nur mehr Geld!" oder "Wäre ich nur schöner!", aber kaum jemand wünscht sich "Ich wäre gern schlauer!"
Mein Haus! Mein Auto! Mein Boot! Das sind die Prioritäten unserer Zeit, aber wo bleibt der Traum vom Eigenhirn? Doch warum auch? Für viele Menschen ist das eigene Gehirn längst so überflüssig geworden wie das Grundgesetz für die CSU. Unser Denken haben wir outgesourct und lassen es von Fake News, von Populisten oder tausend Apps auf dem Smartphone erledigen. "Hirn für alle" ist ein Rundumschlag durch Politik und Gesellschaft - ein Abend für jeden, der gern selber denkt oder es einfach mal wieder ausprobieren möchte. Aber Vorsicht: Denken ist wie Sex! Wenn man mal damit anfängt, möchte man es immer wieder tun.