Tino Bomelino:

Coburg, Jugend- und Kulturzentrum Domino - Fr. 15. März 2019

Tino Bomelino: "Man muss die Dinge nur zu Ende"

Tino Bomelino macht Stand-up und Musik mit Gitarre und Loopstation. Er kommt aus dem Poetry-Slam, kennt sich mit den Untiefen der Informatik aus und weiß wie Emojis klingen. 2017 brachte er sein erstes Soloprogramm "Man muss die Dinge nur zu Ende" heraus. Darin geht es unter anderem um die beiden großen Themen: die Liebe und wie man jemanden umarmt, der einen Rucksack trägt. Drückt man da den Rucksack mit oder versucht man mit dem Arm in die Ritze zwischen Rücken und Rucksack zu kommen? Foto: bomelino.de