Drama

Die Misswahl - Der Beginn einer Revolution

Im London der 70er Jahre hat es die alleinerziehende Sally satt: als Frau wird sie ganz offensichtlich benachteiligt. Die bevorstehende "Miss World"-Wahl ist für sie das Symbol für ein rückständiges und chauvinistisches Frauenbild. Sie schließt sich einer Gruppe Feministinnen rund um die rebellische Jo Robinson an. Die Frauen wollen die Übertragung des Wettbewerbs für eine Protestaktion nutzen und vor Millionen Zuschauern ein Statement setzen.